REACH

Was ist REACH?

Die Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH – Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals) trat am 1. Juni 2007 in Kraft. Ihr Ziel ist der Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt durch die Verbesserung der Kenntnisse über chemische Gefahren in der gesamten Lieferkette.

Jedes europäische Unternehmen, das mehr als eine Tonne einer chemischen Substanz pro Jahr herstellt oder importiert, muss diese über die Europäische Agentur für chemische Stoffe (ECHA) registrieren. Das Registrierungsdossier enthält physikalische, chemische, toxikologische und ökotoxikologischen Daten sowie eine Bewertung der Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt für alle Anwendungen der Substanz in der gesamten Lieferkette.

Die Frist für die Registrierung einer vorregistrierten Substanz und die Menge an Testergebnissen, die an die ECHA gesandt werden müssen, hängt von der jährlichen Produktion und den verbundenen Gefahren ab.

Registrierungsfrist Produkte
1. Dezember 2010 Volumen > 1000 Tonnen/Jahr
R50/53* mit Volumen > 100 Tonnen/Jahr
CMR* 1 & 2 mit Volumen > 1 Tonne/Jahr
1. Juni 2013 Volumen > 100 Tonnen/Jahr
1. Juni 2018 Volumen > 1 Tonne/Jahr

* R50/53: Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben
* CMR: Karzinogen, mutagen, reproduktionstoxisch

REACH bei NYCO

NYCO hat sich verpflichtet, durch Teilnahme an verschiedenen Fachgruppen und Konsortien und Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Einhaltung der neuen Regelungen sicherzustellen.

Alle Substanzen, die wir herstellen und für die eine Registrierung vorgeschrieben ist, wurden vorregistriert.

Die Substanzen, für die eine Registrierung in 2010 und 2013 erforderlich war, wurden erfolgreich registriert. Wir fokussieren nun auf die Aktualisierung der vor der 2018-Frist eingereichten Dossiers.

Parallel zu REACH haben wir Substanzen, die unter die Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung fallen, im Einstufungs- und Kennzeichnungsverzeichnis gekennzeichnet, und werden diesen Prozess gemäß den Bestimmungen fortsetzen.

Globale Verzeichnisse

Neben REACH gelten in der ganzen Welt weitere Chemikalienverordnungen, die sich ständig weiterentwickeln. Wir arbeiten kontinuierlich daran, sicherzustellen, dass unsere Produkte diese Regelungen erfüllen und in den globalen Chemikalienverzeichnissen aufgelistet sind, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Wenn Sie Fragen zu REACH haben, wenden Sie sich bitte an uns.